Logo
leer

leer
Befragung/AnamneseBetrachtung/InspektionZungendiagnostikKlang und GeruchBetasten/PalpationPulsdiagnostik
leer

Befragung (Anamnese)

Zunächst werden die Beschwerden thematisiert, wegen derer der Patient zum Arzt gekommen ist. Auch die Art und der Erfolg einer möglicherweise vor diesem Besuch erfolgten Behandlung werden besprochen.

Der Patient wird eingehend zu seinen sämtlichen Lebensfunktionen befragt, beispielsweise nach der Schlafqualität, dem Ess- und Trinkverhalten, dem Stuhlgang, Wasserlassen, die Funktionstüchtigkeit der Sinnesorgane, Temperaturempfindung, die Art und das Auftreten von Schweiß, ferner Besserung oder Verschlechterung der Symptome in Abhängigkeit von Nahrungsmitteln, Witterungslage Tageszeit usw. Vorangegangene Krankheiten, Operationen und Erkrankungen in der Familie sind ebenso von Bedeutung wie die psychische Befindlichkeit des Patienten.

Bei Frauen ist darüber hinaus auch die Information über Schwangerschaften, Fehlgeburten und die Regelmäßigkeit und Stärke der Menstruation zu beachten.

Beim ersten Mal ist man vielleicht von der Länge des Gesprächs und den vielen scheinbar überflüssigen Fragen überrascht. Symptome, die mit den Beschwerden scheinbar nicht im Zusammenhang stehen, und die allgemeine Lebensweise geben Hinweise auf die Ursache der Erkrankung und die erforderliche Behandlung.

Kontakt Impressum Glossar Anreise Links mailto:info@tcm-kelker.de